Auf der Suche nach einem Haus im Grünen kam die Familie Weber im Jahr 2017 zur Eichenmühle in Fischbach. Zum Hof gehörte ein Brennrecht und es stellte sich die Frage: weitermachen oder Brennrecht verfallen lassen?

Da noch einige Streuobstwiesen im Umfeld sind, war es naheliegend das Obst zu verwerten. Sowohl Hannes als auch seine Frau Blandina nahmen an einer Fortbildung für Schnapsbrenner teil, um die Geheimnisse der Brennerei zu erforschen. Mittlerweile sind tolle Brände und Liköre entstanden, die auch erfolgreich bei den „Baden Best Spirits 2020“ prämiert worden sind.

Auch wird BIO-Apfelsaft aus den Streuobstwiesen gewonnen, die vor Ort in der Webers Backstube oder online gekauft werden können.

Hier noch ein schöner Artikel aus dem Südkurier:
https://www.suedkurier.de/region/bodenseekreis/friedrichshafen/Die-Retter-der-Eichenmuehle-Familie-Weber-saniert-denkmalgeschuetztes-Hof-Ensemble;art372474,10090440